Mehr als nur Brot

Fast jeder siebte Bewohner Berlin ist von Armut bedroht. Diese können sich keine gesunden Lebensmitteln mehr leisten. Mehr als 1000 ehrenamtliche verteilen deshalb bei dir aus Nationen wie beispielsweise Leib und Seele aus ramschied Lebensmittel als hilfsbedürftige. Sex unter Menschen sind das viele davon leben von Hartz IV sie können die alltägliche dinge nicht mehr leisten noch nicht im kulturellen Leben der Stadt teilhaben.

Es gibt es hat sehr viele projekte die diesen menschen helfen wollen. Da können hilfsbedürftige einmal pro woche alleine Abgabestelle com und ich Obst Gemüse und andere Lebensmittel abholen. Interessant. Nicht mehr Arbeitslose nimmt das Angebot war. Die idee ist recht simpel Lebensmittelreste die nicht mehr verkauft werden können dann von den Menschen genutzt ich sie sonst nicht leisten können. Die Saturn verstehen die Aktion nicht als Almosen Herz Unterstützung sie wollen den Fisch Bedürftigen helfen sich gesund zu ernähren. Jeder Mensch sollte die Möglichkeit haben an gesunde Lebensmittel heranzukommen und am gleichen Tisch zusammen zu sitzen gemeinsam zu essen. Sehr viele die Angebote nutzen und Jugendliche oder auch kindern.

Wer die Angebote nutzen will muss nachweisen dass er wirklich hilfsbedürftig ist. Dies kann man mithilfe eines Hartz4 bescheid oder einen Nachweis über die Grundsicherung oder vergleichbarer Dokumente. Allerdings besuchen auch alleinerziehende Mütter Rentner Studierende oder Freiberufler teilweise die Aktion um die Ohren, zu stellen. Sehr viele Menschen schämen sich dafür nicht für sich selbst sorgen zu können. Viele berichten darüber, dass sich sehr freuen dass es dieses Angebot gibt. Es ist wirklich eine tolle Sache!