Wissenschaftliche Bibliotheken - Aufgaben

- Grundsätzlich ist zwischen wissenschaftlicher und öffentlicher Bibliothek zu unterscheiden.
- Öffentliche <-> Wissenschaftliche Bibliotheken
o Wissenschaftliche Bibliotheken
 Bibliotheken deren Bestände dem wissenschaftlichen Studium und der Forschung dienen
 Kunden sind vorwiegend Studenten, Dozenten, Professoren, Forscher, Rechtsanwälte, Journalisten
 Unterhaltsträger: Bund, Länder, Körperschaften


 Es gibt 4 Hauptaufgaben:
• Bibliotheken mit überregionalen Aufgaben (Nationalbibliotheken
• Bibliotheken mit regionalen Aufgaben (Landesbibliotheken)
• Universitäts- und Hochschulbibliotheken
• Spezial- und Fachbibliotheken
 Bibliotheken mit überregionalen Aufgaben
• Die Deutsche Nationalbibliothek
o Juni 2006 wurde die Deutsche Bibliothek zur Deutschen Nationalbibliothek
o es gibt geschichtlich bedingt drei Standorte:
 Die Deutsche Bücherei in Leipzig (seit 1912)
 Die Deutsche Bibliothek in Frankfurt am Main (seit 1947)
 Das Deutsche Musikarchiv in Berlin (seit 1970)
o Sie ist zentrale Archivbibliothek und das bibliografische Zentrum der BRD
o Jeder Verleger verpflichtet von seinen Veröffentlichungen zwei Exemplare kostenlos an die Deutsche Bibliothek abzuliefern (ISBN)
o Die Deutsche Bibliothek ist verpflichtet diese Exemplare zu archivieren, katalogisieren und in Verzeichnissen anzuzeigen
 Landesbibliotheken
• Universalbibliotheken mit umfangreichen Literaturbeständen sind sie Mittelpunkte für die Literaturversorgung einer Region
• Sammeln von wissenschaftlicher Literatur (Leihverkehrserfüllung) -> Gebrauchsbibliothek
 Universitäts- und Hochschulbibliotheken
• dienen nicht der allgemeinen Literaturversorgung, sondern stellen für ihre Institute
die notwendige Literatur zur Verfügung
• Kunden sind Universitäts- und Hochschulangehörige
• Größe der Bestände ist zwischen 100 000 und 5. Mio.
• einige Universitätsbibliotheken besitzen wertvolle alte Bestände
 Spezial- und Fachbibliotheken
• beschränken sich auf ein Fachgebiet
• Zweck und Aufgabe werden durch die Institution bestimmt der die Bibliothek angehört
• Bsp.: Bibliotheken an Forschungsinstituten, Parlaments- und Behördenbibliotheken, Firmenbibliotheken, Kirchliche Bibliotheken